Über Uns

Wir sind ein gemeinnütziger Verein von buddhistisch Praktizierenden, die unter der Leitung unseres Lehrers, Dharmacharya Rodrigo Gonzalez Zimmerling, versuchen den buddhistischen Pfad zu gehen.

Wir rezitieren in unserer Gruppe die meisten Texte in Deutsch und versuchen die alte buddhistische Weisheit mit unserem modernen Leben in Einklang zu bringen.

Der Name Samadhi-Sangha weist auf unsere hauptsächliche Praxis hin. Samadhi meint meditative Konzentration und Sangha bezieht sich auf Versammlung. 

Wir treffen uns gemeinsam, um den Buddhismus hier im Westen durch regelmäßige Praxis und Studium zu verankern. 

 

Die Prinzipien der Samadhi-Sangha beruhen auf Mitgefühl, Achtsamkeit, Menschlichkeit, Nichtschädigen und Großzügigkeit.

Dharmacharya Rodrigo Gonzalez Zimmerling sagte: „Durch das Entstehen der Samadhi-Sangha wünsche ich mir eine Gruppe von spirituellen Freunden, die sich untereinander helfen und vertrauen. Durch die Entwicklung von Mitgefühl und Weisheit und deren Vertiefung durch die Meditation, folgen wir somit den buddhistischen Meistern der Vergangenheit, als auch der Gegenwart."

Jeder der an der Samadhi-Sangha und der buddhistischen Lehre interessiert ist, ist herzlich willkommen.

 

Die Samadhi Sangha e.V. wird ausschließlich durch die Großzügigkeit von Mitgliedern und am Buddhismus Interessierten finanziert. Vielen Dank!

Wenn auch Sie spenden wollen:

Konto Inh.:    Samadhi Sangha e.V.   
IBAN:              DE65100500000190678089   
BIC:                 BELADEBEXXX

 

Über Uns auf Youtube:

Aktuelles:

 

Vortrag am Sonntag:         

           25.o2.2018 

Thema:

Wie Regeln das Leben regeln

 

Ort: Das Buddhistische Haus

in Berlin Frohnau

Edelhofdamm 54, 13465 Berlin

Zeit: 15.00 Uhr 

Eintritt: - frei-


Link

Videovorträge von Rodrigo Gonzalez Zimmerling: