Meditation

Jeden Freitag trifft sich die Samadhi-Sangha zur Meditation.

Der Sinn der Meditation ist es, unseren Geist friedvoll und ruhig zu machen. Bei der Meditation gibt es verschiedene Techniken, die aber in zwei Hauptarten der Meditation unterschieden werden können, nämlich in die "Ruhe-Meditation" und in die "Kontemplative Meditation".

Durch den beruhigten Geist ist es möglich, die letztendliche Wirklichkeit zu erkennen und durch die kontemplative Meditation machen wir unseren Geist mit neuen heilsamen Gedanken bekannt, die zu Glück, Frieden und Einsicht führen.

Unser Lehrer Dharmacharya Rodrigo Gonzalez Zimmerling leitet uns schrittweise durch die verschiedenen Meditationen und gibt uns wertvolle Ratschläge und Tipps für unsere alltägliche Meditationspraxis. Nach jeder Meditation werden aufkommende Erfahrungen und Fragen besprochen.

Jeder der an buddhistischer Meditation interessiert ist, ist herzlich willkommen.

Aktuelles:

Am Sonntag, den 30. Juli hält unser wertvoller Lehrer Dharmacharya Rodrigo
den Vortrag
"Metta - Liebende Güte entwickeln
".
Dieser Vortrag beginnt um 15:00 Uhr und findet wie immer in der Bibkiothek des Buddhistischen Hauses in Frohnau statt.
Der Eintritt ist frei und jeder ist herzlich eingeladen.


Link

Videovorträge von Rodrigo Gonzalez Zimmerling: